Waldbaden

Shinrin Yoku

"In der Natur fühlen wir uns so wohl, weil sie kein Urteil über uns hat."

Friedrich Nietzsche


  Sich auf den Wald einlassen und die Heilkräfte der Natur mit allen Sinnen genießen.

 Wer kennt das nicht?

Kaum ist man im Wald und schon atmen man tief ein und erfreut sich der frische Waldesluft. 

Wir hören die Vögel, sehen das saftige Grün, spüren den Wind auf der Haut,

genießen die Sonnenstrahlen im Gesicht.


Doch Waldbaden ist nicht einfach nur im Wald spazieren gehen und in einer Tour über die Probleme nachzudenken oder zu erzählen.  

 

Waldbaden bedeutet, die Natur bewusst zu erleben, sozusagen ganz in die Atmosphäre des Waldes einzutauchen, zu entschleunigen, zu entspannen und die Umgebung im Hier und Jetzt wahrzunehmen. Es geht dabei um eine bewusste körperliche und gedankliche Langsamkeit.

 

Nach medizinischen Erkenntnissen der japanischen Wissenschaftler hat der Wald einen positiven gesundheitlichen Einfluss auf uns.

 

Die Botenstoffe der Bäume, die sogenannten Terpene, unterstützen unsere Gesundheit gleich auf verschiedenste Weise. 

Sie aktivieren unser Immunsystem, regulieren die Herzfrequenz und den Blutdruck, senken den Kortisol-Spiegel, entspannen die Muskeln. Dadurch wird unser Wohlbefinden gesteigert und der Alltagsstress nimmt durch das Verweilen in der Natur ab.

 

Ich lade Sie ein, verschiedene Methoden kennenzulernen und mit deren Hilfe einfach mal die Seele baumeln zu lassen.

Mit mir staunen durch den Wald  zu schlendern und bedachtsam Ausschnitte der Natur zu betrachten. 

Sie dürfen sich ganz auf Ihr Erleben konzentrieren, statt auf den Weg zu achten, und ich begleite Sie auf den Weg in eine erholsame Entspannung.

 

Waldbaden mit der Familie, mit Freunden oder mit dem Team kann als Gruppe verbinden und stärken.

Waldbaden tut gut und ist für jedes Lebensalter geeignet!

 

Gerne erstelle ich Ihnen ein Angebot.